Qualitätsmanagement

Die Kombination der Funktionalität unterschiedlichster Elemente von MedCubes erlaubt es dem Kunden, das IT-System als Rückgrat einer neuen Form von Qualitäts- und Risiko-Management zu betreiben.

Der Kern dieser Elemente ist die sogenannte Process-Engine, der Task-Manager und die Funktionen, die von den unterschiedlichen Apps bereitgestellt werden.

 

Zwei Beispiele:

Der Task-Manager wird eingesetzt, um in einem vordefinierten Intervall zu überprüfen, ob die medizinische oder pflegerische Dokumentation den vorgegebenen Standards des Krankenhauses entspricht.

Oder es wird definiert, welche Parameter einen Patienten mit hohem Sturzrisiko identifizieren. Der Task-Manager läuft im Hintergrund und informiert verantwortliche Ärzte oder die Pflege über diese Patienten. Außerdem können zum Beispiel in der Patientenliste oder am Stationsmonitor Alarme und Hinweise bei diesen Patienten angezeigt werden.