Unser Team

Markus Tschernko

Markus Tschernko

Markus Tschernko ist Geschäftsführer der MedCubes GmbH.

Er ist seit 2012 bei MedCubes und neben der Geschäftsführung für den Bereich Sales, Services und Support verantwortlich.

Vor MedCubes hat er umfangreiche Projekterfahrungen bei namhaften Softwareherstellern im Gesundheitsbereich gesammelt. Insbesondere die Einführung und das Zusammenführen von Healthcare Knowhow mit komplexen Technologien zählen zu seinen Stärken, ebenso wie das optimale Verständnis von kundenseitigen Anforderungen bei der Einführung von Expertensystemen.
1995 begann er seine Berufslaufbahn bei der PCS in Österreich und war dort verantwortlich für die Einführung des Krankenhausinformationssystems Patidok mit Schwerpunkt Medizin und Pflege sowie Workflowmanagement. Er trat als Schnittstelle zwischen Kunden und Entwicklung auf und vermittelte fachliches Knowhow an die Entwicklungsabteilungen weiter. Nicht zuletzt durch diese Inputs wurden die Pflegedokumentation sowie auch das Visitenmanagement basierend auf Patidok in Österreich zum Marktführer.
2003 wechselte er zur Firma Eurosystems, bei der er nicht nur die stationären Einrichtungen betreute, sondern auch die Langzeitpflege und den mobilen Pflegebereich fokussierte.
Die Chance ein neues und innovatives System zu entwickeln griff Markus Tschernko 2008 auf und war Entwicklungsbeistand in der Softwareentwicklung von MedCubes, einer webbasierten Anwendung für Healthworker mit den Schwerpunkten Pflegedokumentation, Wundmanagement und Telemedizin.


Dipl.-Ing. Jürgen Jerolitsch-Binder, BSc.

Juergen Jerolitsch-Binder

Jürgen Jerolitsch-Binder ist für Projektmanagement und Projektumsetzung bei MedCubes verantwortlich.

Vor MedCubes absolvierte er sein Studium für HealthCare-IT mit dem Schwerpunkt Life Science Technologies und entwickelte im Zuge seiner Masterarbeit ein neues softwarebasiertes Messverfahren zur bildgestützten Bestimmung des Extremitätenvolumens im Kontext lymphologischer Erkrankungen. Nach erfolgreichem Abschluss trat er 2011 in den Dienste des Partnerunternehmens AHCS AG und fungierte als Softwareentwickler von MedCubes. In weiterer Folge spezialisierte er sich auf den Bereich Wundmanagement und war hauptverantwortlich für die Entwicklung von WCaSol in MedCubes, sodass er darauf hin als Produktspezialist für unser Produkt MedCubes WundManagement für die Firma MedCubes GmbH seit Ende 2014 fungierte.

Aktuell ist er zuständig für Projektmanagement, sowie die Umsetzung von Projekten neuer Kunden und dient als Schnittstelle zwischen Kunden und Entwicklung.


Karl Klimbacher

Karl Klimbacher

Karl Klimbacher ist der Vertreter der MedCubes GmbH in Süd-Ost-Asien und im Mittleren Osten.

Er startete seine unternehmerische Karriere Anfang der 70er Jahre im Mittleren Osten. Im Jahr 1997 wechselte er ins Gesundheitswesen und war Representant für die PCS GmbH und später die AHCS AG in Süd-Ost-Asien und im Mittleren Osten.
Derzeit ist er, mit ständigem Wohnsitz in Kuala Lumpur, sowohl für die MedCubes GmbH als auch die AHCS AG zentraler Ansprechpartner für die Märkte in Süd-Ost-Asien und im Mittleren Osten.


Jason M. Rados

Jason M. Rados

Jason M. Rados ist internationaler Berater für Healthcare-IT mit Schwerpunkt Süd-Ost-Asien, wo er eng mit unseren Partnern in der Region zusammenarbeitet.

Nach seinem Studium der Internationalen Beziehungen in Wien und Buenos Aires wechselte er 2007 zu unserem Team in Malaysia. Seit 2008 ist sein Aufgabenbereich Projekt- und Changemanagement, Business-Process-Analysen sowie Business-Development in Süd-Ost-Asien. Vorher war er als Freelancer in unterschiedlichen internationalen Projekten in Europa, Lateinamerika und Süd-Ost-Asien tätig.


Dr. med. Clemens Skrabal, MPH

Dr. Clemens Skrabal

Dr. Clemens Skrabal arbeitet als externer medizinischer Berater für die MedCubes GmbH.

Bevor er die MedCubes mit medizinischem Fachwissen unterstützte, hat er bereits zahlreiche medizinische Ausbildungen und Einsätze in Präventiv- und Sozialmedizin absolviert. Er identifizierte die weltweiten Herausforderung durch chronische Krankheiten bereits sehr früh und gründete daher zusätzlich zu seiner medizinischen Arbeit das Unternehmen more&g eHealth GmbH mit dem Ziel, die Gesundheitsversorgung für chronisch kranke Patienten zu verbessern.
Dessen Produkt M.E.M.O.R.E.S - eine vielfach ausgezeichnete Lösung zur Administration, Monitoring und Überwachung von anerkannten Guidelines für chronische Krankheiten - wurde von ihm konzipiert. Gemeinsam mit seinem Partner gewann er den begehrten und prestigeträchtigen Österreichischen Staatspreis Consulting für das Projekt "Tumor-Nachbehandlung im 21. Jahrhundert: ein Guideline-basierender Ansatz".
Seit 2012 analysiert Clemens die medizinischen Anforderungen für international eingesetzte und Cloud-getriebene Healtcare-IT-Lösungen. Außerdem ist er verantwortlich für die medizinischen Inhalte des Triage-Systems von MedCubes RemoteCase und verbindet diese mit Symptomen, Devices zur Erhebung von Vitalparametern und Diagnosen