MedCubes WundManagement

MedCubes WundManagement

MedCubes WundManagement ist eine workfloworientierte Lösung, die sowohl die Wunddokumentation basierend auf internationalen Standards als auch das Management der Wundtherapien abdeckt.

Unabhängig von einem Einsatz in stationären Einrichtungen oder ambulanten Wundbehandlungszentren, MedCubes WundManagement ist optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Basierend auf der engen Zusammenarbeit und der fachlichen Wartung durch die Akademie ZWM® wird MedCubes WundManagement laufend weiterentwickelt. Neueste Erkenntnisse und daraus resultierende Erweiterungen hinsichtlich Dokumentation, Beurteilung, Auswertung und Therapie werden der MedCubes Community automatisch zur Verfügung gestellt.

Wundmanagement

In MedCubes WundManagement erfolgt die Wundbeurteilung und Dokumentation mit Hilfe einer vom System geführten, schrittweisen Erfassung. Der Schulungsaufwand wird minimiert, Fachkräfte finden sich sofort in der Lösung wieder.

Im Rahmen der Wunderfassung werden die wesentlichen Daten zur Wunde erhoben. Dazu zählen allgemeine Informationen zur Wunde, die Art (z.B. Dekubitus) sowie die genaue Lokalisation.

Wiederkehrende Untersuchungen der Wunde werden als Assessments dokumentiert. Zentrale Elemente sind dabei die Wundfotos inklusive der Vermessung, ausgewählte Wundparameter und anerkannte Klassifikations-Systeme, wie zum Beispiel Wagner, Armstrong oder EPUAP.

MedCubes WundManagement wird vorkonfiguriert mit mehr als 70 Parametern und 8 Klassifikations-Systemen ausgeliefert. Bei der Inbetriebnahme definieren Sie, welche Sie davon tatsächlich in der Praxis nutzen wollen. Von einer einfachen Foto-Dokumentation bis hin zur vollständigen Dokumentation basierend auf dem Konzept ZWM®.

Wundtherapie

Die Wundtherapie leitet sich von den erhobenen Wunden ab, der Benutzer wird von MedCubes WundManagement schrittweise durch die Anordnung geführt. Auch ein automatisches Ableiten einer Therapie, welche aufgrund unterschiedlichster Wundparameter definiert werden kann, ist möglich.

Therapien werden zu einer Wunde angeordnet oder allgemein mit eigener Lokalisation. Zusätzlich zur Definition eines Therapiezieles können Sie auch noch die zu verwendenden Materialien anordnen. 

Die angeordneten Therapien können nicht nur intern angeordnet werden, sondern auch an externe Dienstleister, wie zum Beispiel mobile Pflegedienste, weitergeleitet werden.

Die Durchführung der Therapie einschließlich benötigter Zeiten und Materialverbrauch wird ebenfalls in  MedCubes WundManagement dokumentiert.

Download Broschüre: 

Produktvideo: