Projektstart Tele-Medizin im Pflegeheim

Am 26. November starteten wir gemeinsam mit einem Kunden unser Projekt zur Integration von MedCubes RemoteCase in einem Pflegeheim. Dabei wird das Pflegeheim zuerst mit einem RemoteCase ausgestattet. Die Schwestern dokumentieren im Akutfall Symptome der Bewohner und zeichnen mit ausgewählten medizinischen Geräten deren Vital-Parameter auf.

MedCubes RemoteCase Startbildschirm

Um die Datenqualität schon bei der Erhebung möglichst hoch zu halten, fließt umfangreiches medizinisches Wissen in die MedCubes RemoteCase App ein. Dafür werden die strukturiert erfassten Symptome und Vitalparameter über ein Regelwerk mit möglichen Krankheitsbildern verknüpft. Die Schwester wird schon während der Erfassung auf die Abklärung weiterer medizinisch relevanter Symptome aufmerksam gemacht. Wichtig ist dabei aber, dass die Diagnostik in jedem Fall persönlich durch einen Arzt erfolgt. Das System soll aber schon bei der Sammlung der Daten so unterstützen, dass dem Arzt weitestgehend alle wesentlichen Parameter für seine Entscheidungsfindung vorliegen.
Die Aufbereitung dieser Daten für unsere App erfolg in Zusammenarbeit mit unserem medizinischen Partner Herrn Dr. Clemens Skrabal von der more&g eHealth GmbH.

Diese Daten werden in weiterer Folge an den Hausarzt übermittelt. Dieser kann sich die Informationen zusätzlich über eine gesicherte Web-Plattform oder über sein Smartphone ansehen. Darauf aufbauend ermittelt er erste Verdachtsdiagnosen und legt dann im Telefongespräch oder über Video-Konferenz die weitere Vorgehensweise fest.

In der ersten Projektphase im ersten Halbjahr 2015 wird ausgehend von fünf Krankheitsbildern ermittelt, ob durch den Einsatz von Tele-Medizin und Tele-Konsultation die Anzahl von Transporten ins Krankenhaus reduziert werden kann. Der Echtbetrieb ist geplant für Anfang Februar 2015, das Pilotprojekt wird je nach verfügbaren Daten zwischen drei und sechs Monate laufen. Danach soll MedCubes RemoteCase in die Regelversorgung im Pflegeheim übernommen werden.

Weitere Informationen:

more&g eHealth GmbH
MedCubes RemoteCase